POWERSNACK FÜR ZWISCHENDURCH: CHIA-PUDDING

Es gibt zur Zeit wohl kaum jemanden, der noch nichts von den Alleskönnern Chia-Samen gehört hat. Aber warum werden sie so gehyped?
Für die alten Maya waren Chia-Samen Grundnahrungsmittel und Heilmittel in einem. Inzwischen ist auch Europa auf das Superfood aus Mexiko aufmerksam geworden, denn die kleinen Samen haben es in sich. Mit ihrem Gehalt an Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren stellen sie manch anderes bewährtes Lebensmittel in den Schatten. Sie enthalten im Schnitt doppelt so viel Eiweiss wie andere Samen oder Getreidesorten und liefern ein gutes Verhältnis von Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren. Ihr Calcium-Gehalt übertrifft den von Milch um das Fünffache.

Desktop9

Erhätlich sind die Chia-Samen in Biomärkten, Reformhäusern oder im Internet. Leider sind sie nicht ganz günstig – ca. 8€ für 200 Gramm – wenn man online etwas stöbert, stößt man auch auf günstigere Angebote.

Die Zubereitung ist kinderleicht und dauert (abgesehen von der Ziehzeit) keine fünf Minuten:

ZUTATEN für 2 Portionen

  • 4 EL Chia Samen
  • 250 ml Mandelmilch (od. andere)
  • Gewürze (z.B. Zimt, Vanille, Kakao)
  • Honig (od. Ahornsirup, etc.)
  • Toppings (z.B. Müsli, Beeren, Streusel)

ZUBEREITUNG
Für den Chia-Pudding die Chia-Samen in einer Schüssel mit Mandelmilch vermengen. In den ersten 15 Minuten ab und an umrühren, damit die Samen keine Klümpchen bilden und sich nicht ein Teil der Milch oben absetzt. Danach für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Pudding nach Geschmack mit Gewürzen und Süßungsmittel verfeinern und evt. mit Obst, Haferflocken, Nüssen ergänzen oder einfach so genießen.

TIPP
Der Pudding hält bis zu einer Woche im Kühlschrank verschlossen aufbewahrt. Als Gewürze passt alles, was schmeckt. Zimt, Kakao, Vanille, usw.. Auch die Flüssigkeit kann beliebig variieren. Statt Mandelmilch kann durchaus auch normale Kuhmilch oder auch Soja-, Hafer- oder Reismilch verwendet werden. Chia-Pudding ist ideal für eine sättigende nährstoffreiche Grundlage am Morgen oder Zwischendurch oder aber auch als Dessert eine gesunde Alternative.

IMG_1231

Guten Appetit! Und habt Ihr noch mehr tolle Rezepte, in denen Chia-Samen genutzt werden? Lasst sie mir doch als Kommentar da :-)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *